Magnetresonanztomografie (MRT), CT-Osteodensitometrie und CT-gesteuerte Schmerztherapie, zum Beispiel Periradikuläre Therapie (PRT) – das sind einige der Leistungen, die das Rheinlandärzte-Team seinen Patienten am Standort Meerbusch-Osterath anbietet. Die Praxis befindet sich in direkter Nachbarschaft zu mehreren medizinischen Einrichtungen, darunter die Mauritius Therapieklinik und weitere Arztpraxen. Wer zu Fuß durchs Grüne ein wenig Richtung Norden spaziert, gelangt zu vier kleinen Baggerseen. Gleich hinter Büderich mit dem Naturschutzgebiet „Der Meerbusch“ ist Osterath der zweitgrößte von acht Stadtteilen der Stadt Meerbusch westlich am Niederrhein. Zu den lokalen Sehenswürdigkeiten der landschaftlich schönen Region zählen unter anderem die architektonisch interessante Alte Brauerei, der Osterather Bahnhof mit seinen Holzpaneelen und die römisch-katholische Kirche St. Nikolaus mit ihrem Turm aus dem 12. Jahrhundert. Meerbusch selbst liegt zwischen Krefeld und Duisburg im Norden, Neuss im Süden, Düsseldorf im Süd-Osten und Kaarst im Westen.

Von der U-Bahn-Station Hoterheide sind es nur etwa sieben Gehminuten zur Praxis, ein Bus hält unmittelbar an der benachbarten Reha-Klinik. Von der westlich gelegenen Zugbahnhof-Haltestelle Görgesheide liegt die Praxis etwa 1,5 Kilometer entfernt. Wer mit dem Auto kommt, dem stehen Parkplätze zur Verfügung.

Radiologie Meerbusch-Osterath

Strümperstr. 111
40670 Meerbusch-Osterath
Deutschland

Tel.
+49 2159 696 4559

Sprechzeiten

Mo – Fr: 08.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt

51.2791502, 6.6277324