Dr. med. Ingke Hermann

Fachärztin für Innere Medizin

Zurück zur Übersicht

Bei den Rheinlandärzten bin ich, weil ....

» … sich interdisziplinäre Vernetzung und kurze Kommunikationswege in einer guten, ganzheitlicheren Patientenversorgung abbilden. Patienten haben häufig nicht allein klar abgegrenzte Diagnosen, sondern mehrdimensionale Probleme, die einen umfassenden medizinischen Ansatz erforderlich machen. Um diesem Sachverhalt gerecht zu werden, finde ich fließende, niederschwellige Kommunikation und eine dichte interdisziplinäre Zusammenarbeit unmittelbar notwendig.«

Beruflich und privat

Von Beginn ihrer Laufbahn an schätzt Dr. Ingke Hermann einen systemischen Ansatz. „Besonders in der inneren Medizin braucht man die Fähigkeit, sich in Fälle hineinzuknien. Alles ist miteinander verzahnt, daher muss man bei Diagnose und Therapie viele Aspekte berücksichtigen und bereit sein, lebenslang dazuzulernen. Das ist mein Anspruch.“ Ihren beruflichen Werdegang baute Dr. Ingke Hermann auf zwei Säulen auf. Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nutzte sie zur praktischen Berufsvorbereitung und arbeitete im Anschluss in dieser Funktion auf einer Intensivstation in Köln. An der Rheinisch-Westfälisch-Technischen Hochschule Aachen absolvierte sie ihr Medizinstudium, wobei sie das praktische Jahr auf Wunsch unter anderem in einer allgemeinmedizinischen Praxis in Aachen verbrachte. Nach ihrer Approbation arbeite Dr. Ingke Hermann eineinhalb Jahre als Assistenzärztin in der Hämato-Onkologie im städtischen Krankenhaus Düren, bevor sie in die Kardiologie wechselte. Weiterbildungsabschnitte in den Fachabteilungen Gastroenterologie sowie Pneumologie folgten.

„Was mir bei den Rheinlandärzten gefällt, ist das Konzept einer Medizin für den ganzen Menschen, mit allem, was ihn ausmacht.“ Für ein vollständiges medizinisches Bild brauche es eine gute Vernetzung. So profitiere man von der Expertise der Kollegen, wenn man selbst nicht weiterkomme. „In unserem Verbund ist das auf kurzem Weg möglich. Als Nebeneffekt lernt man aus dem Feedback der Kollegen Neues dazu. In einem solchen Konzept liegt viel medizinische Zukunft, und es tut den Patienten gut.“ Für Letztgenannte möchte Dr. Ingke Hermann ein Umfeld schaffen, das Raum für Austausch lässt. An der allgemeinmedizinischen Versorgung schätzt sie daher besonders, dass sie viele ihrer Patienten immer wiedersieht. Seit dem 15. Oktober 2020 arbeitet Dr. Ingke Hermann bei den Rheinlandärzten im MVZ Düsseldorf-Heerdt.

 

Sprachen

Deutsch,

Englisch

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) Marburger Bund
  • KVNO